S'Dörfli - mir chömmä wiider
Out in the Green - dr Sound vo Allschwil bis Neuwiller
Rockfact - diä beschti Atmosfäärä in Münchestäi
Helvetia Open Air - Danggschön - es isch e lessigs Fescht gsii!

BAND

ELiX - Dialäggtrogg


Die dreiköpfige Band ist besonders live ein Leckerbissen, weil sie rockt. Geboten werden aber auch leisere Töne und einige Cover. In baseldeutscher Mundart abgefasst, fügen sich die Texte wunderbar in den Sound von Gitarre, Bass und Schlagzeug ein.

Andi

Andi Signer, Leadsänger und Gitarrist, schreibt und rockt die Songs seit den 90er Jahre wie Ihm der Schnabel gewachsen ist. (in «Schwellemer» Mundart ;-)

Rund sieben Monate bevor Neil Armstrong den Mond betrat, kam ich zur Welt. Im Alter von sechzehn Jahren machte ich am Lagerfeuer meine ersten Griffversuche auf der Gitarre. Von der Lagerfeuerromantik zog es mich recht schnell zu Santana mit seinem unverwechselbaren Spiel hin.

Ich legte mir ein elektrisches Equipment zu und stellte schon bald darauf mit einem befreundeten Keyboarder unsere erste Band zusammen. Auf diese Weise kam ende 1989 die Band Kobold zu Stande, in welcher ich den Part als Gitarrist und Sänger übernahm. In dieser Formation gaben wir diverse unterhaltsame Konzerte, unter anderem im Vorprogramm vom Polo Hofer seelig.

Nachdem sich Kobold 1993 aufgelöst hatte, gab es eine längere Konzertpause. Die Aktivitäten beschränkten sich mit wenigen Ausnahmen auf das Jammern im Probelokal. Der Rest ist die Geschichte von ELiX


Tobi

Tobias Stöcklin sorgt am Bass für Solidität und bringt mit Gesang sowie seiner «Schnuurägygä» zusätzlichen Schwung in die Kompositionen

Als verspätetes Weihnachtsgeschenk erblickte ich Ende 1971 das Lichte der Welt. Musik war in meiner Familie all gegenwärtig und GROSS geschrieben, dadurch war selber musizieren für mich lange kein Thema, es wurde ja rund herum genug praktiziert.

Nach vielen Jahren der Berieselung konnte ich im Jahre 2000 nicht länger wiederstehen und griff beeinflusst vom Vater (Tympanic Jazzband) zur Bluesharp. Nach Eigenstudium mit Büchern und CDs machte ich einige Workshops bei Joe Walter was mich einen grossen Schritt vorwärts brachte.

Als Andi 2002 in mein Leben trat, ging es mit der Musik wieder bergauf, mit Gitarre und Bluesharp spielten wir gelegentlich unseren Mittagsblues. Als er mich im 2004 fragte, ob ich mir vorstellen könnte Bass zu spielen, ging ich in eine Probe von ELiX und siehe da, seither spiele ich hier Bass.


Stefan

Stefan Rohde steuert an den Trommeln den richtigen Kick bei und singt, wenn's grad Spass macht, auch mal mit

Geboren bin ich im gleichen Jahr, in dem Abba mit Dancing Queen einen ihrer grössten Hits hatte. Später waren die Schweden mein Einstieg in die Popmusik. Als wir mit 13 Jahren eine Schülerband gründeten, wollte ich unbedingt ans Schlagzeug. Ohne grosse Konkurrenz, sonst wollte nämlich keiner, hatte ich den Job und brachte damit meine Eltern und die nähere Nachbarschaft beinahe um den Verstand.

Mittlerweile kann ich das nachvollziehen, waren doch Ozzy Osbourne, Slayer und Sepultura meine absoluten Favoriten. Musikalisch bin ich da heute etwas lockerer und höre auch gerne mal Klassik, Jazz oder einfach gute Songs aus welcher Richtung auch immer.

Als ich Anfang 2016 in Basel endlich einen gescheiten Übungsraum für mich gefunden hatte, traute ich meinen Ohren nicht: da musizierte nebenan ja noch jemand! Dem ging ich auf den Grund und fand so mit Andi und Tobias zwei lässige Typen, die gerade einen neuen Schlagzeuger suchten. Der Rest verlief dann ähnlich wie damals in der Schülerband ;-)


LIVE

Wir freuen uns auf Euch!


Flyer kommt noch

S'Dörfli Münchenstein

Samstag, 2. März 2024

Reinacherstrasse 1/3, 4142 Münchenstein

Türöffnung 1900h, Konzert 2100h

reservieren

Dorf Jazz Allschwil

Freitag, 6. September 2024

4123 Allschwil

×

Reservation

Schön, dass Du kommen willst. Schreib uns eine Email: info at elixweb punkt ch

KONTAKT

Fan? Schreib uns! info at elixweb punkt ch

Veranstalter? Lueg emol

Songs und andere Konserven